Sporthalle Heilsberg

Wirbelsäulengymnastik (Allgemeine Informationen)

  
Vor allem im Bereich der Lenden- und Halswirbel haben viele Menschen mit Kreuzschmerzen zu tun. Häufiges Sitzen, wenig Bewegung und falsche Körperhaltung führen oft zu einseitigen Belastungen, die unserem Rücken nicht gut bekommen. Gezielte Wirbelsäulengymnastik stärkt das Rückrat und kann helfen, Kreuzschmerzen vorzubeugen und zu lindern.
  
Wirbelsäule: Mobilisieren, kräftigen, dehnen Mobilisieren, kräftigen und dehnen – diese drei Trainingsbereiche sind wichtig, um die Funktion der Wirbelsäule zu verbessern. Kräftigungsübungen stärken die Muskeln rund um die Wirbelsäule. So können sie ihre Halte- und Bewegungsfunktion besser erfüllen und Gelenke sowie Bandscheiben entlasten. Zum Abschluss des Trainings dienen Dehnungsübungen zur Entspannung der Wirbelsäule.